Candida und Schimmelpilze

Candida-Infektionen können nach Antibiotikagaben entstehen und uns das Leben mit verschiedenen Symptomen erschweren:

 

- Verdauungsbeschwerden (Blähungen, Durchfälle u.a.)

- Erkältungssymptome (Nasennebenhöhlen)

- Juckreiz, auch im Vaginalbereich

- Kopfschmerzen

 

Eine gesunde Darmflora kommt mit einer Candida-Infektion zurecht. Häufig ist jedoch durch Fehl- und einseitige Ernährung die Darmflora nicht mehr intakt. Der Candida-Pilz heftet sich an die Schleimhäute, kann diverse Nester bilden und eine optimale Nahrungsverwertung ist nicht mehr möglich.

 

Gelegentlich kommt ein Befall der Nasennebenhöhlen vor.

 

Schimmelpilzbelastungen äußern sich ähnlich. Nach meiner Erfahrung zeigen sich Reaktionen über über die Atemwege. Die Ursache der Schimmelpilzbelastung im Alltagsumfeld muss zwingend beseitigt werden, denn die Schimmelpilzsporen gelten als hochgradig gesundheitsgefährdend.

Kathlin Mareia Kastilan

Heilpraktikerin und Heilerin

 

Kostenfreie Kurzberatung:

(030) 77 20 83 21

 

Mail:

bioenergetische-heilarbeit@gmx.de

 

 

 

 

Fordern Sie hier Ihren  Newsletter an.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathlin Mareia Kastilan - Heilpraktikerin und Heilerin in Berlin